Französische Geschäftspartner profitieren von CIR-Programm!

Die Gen-Plus ist seit Kurzem im CIR–Programm der französischen Regierung registriert. Unsere Kunden in Frankreich werden dies zu schätzen wissen, da sie dadurch nennenswerte Anteile der R&D Kosten ihrer innovativen Projekte bei uns erstattet bekommen können. Für uns ist dies von besonderer Bedeutung, da Frankreich zu einem unserer am stärksten wachsenden Geschäftsfelder gehört und sich der R&D Anteil in unseren Projekten besonders umfangreich gestaltet. Durch das CIR-Programm erwarten wir weitere, wesentliche Wachstumsimpulse in diesem Segment und eine Ausweitung unserer Frankreich-Aktivitäten.

Gen-Plus erweitert seine IMP-Herstellungsmöglichkeiten auf transdermale Systeme und orale Filme!!

Im Zuge des kontinuierlichen Aufbaus von Kompetenzen und Dienstleistungen hat Gen-Plus einen weiteren Meilenstein abgeschlossen. Dadurch ist es uns ab sofort möglich, klinische Prüfmuster ergänzend zu unseren TTS und Dünnfilm-Entwicklungen herzustellen und diese Geschäftsfelder weiter auszubauen. Wir freuen uns besonders über die neuen Möglichkeiten, da wir den stark wachsenden Bereich ZNS, Schmerz mit diesen Darreichungsformen nun noch besser bedienen können. Gen-Plus, Ihr Spezialist für schwierige Entwicklungen!

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.