Digitalmikroskopie hält Einzug in unsere F & E

14/11/2016

Im Umfeld der pharmazeutischen und technologischen Entwicklung bei der Gen-Plus bietet die Digitalmikroskopie gegenüber der optischen Mikroskopie in vielen Bereichen entscheidende Verbesserungen.

 

Mittels Lichtleitertechnologie unter Einsatz von Zoomobjektiven, die den  Bereich 20 - 2500-facher Vergrößerung abdecken, können unter anderem 3D-Bilder mit sehr guter Tiefenschärfe aufgenommen werden.

 

                      Abb.1: Partikelanalyse API

 

                      Abb.2: Höhenprofil einer Humanhaut

 

 

Aktuelle Pharma-Anwendungsgebiete sind:

  • Kontrolle der Intaktheit von Hautproben für in-vitro Permeationstests

  • Partikelmessung von APIs und Bildanalyse des Verteilungsmusters

  • Analyse des Filmcoatings diverser oraler Arzneiformen

  • Qualitätsprüfung von 2D - und 3D-API-Printings und E-Drug Darreichungsformen

  • Visualisierung des Dehnungsverhaltens von Pflastern mit mono- oder bidirektionalen Backingmaterialien

 

Was können wir für Sie messen?   Sprechen Sie uns an!

 

Please reload

Aktuelle Einträge

November 13, 2018

October 18, 2018

October 5, 2018

July 23, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload